ab 50 € versandkostenfreie Lieferung

Ordner

Ordner gibt es mit verschiedenen Rückenbreiten und Formaten, wobei das DIN-A4-Format am meisten verbreitet ist. Neben Standordnern, die aufrecht stehend das Archivierungsgut lagern, gibt es noch Spezialordner wie beispielsweise Hängeordner für die Schriftgutablage. Diese Ordner werden in speziellen Auszügen von Schränken oder Schreibtischen hängend gelagert. Obwohl das Grunddesign von Standordnern recht einheitlich erscheint, lassen sich Ordner auch personalisieren.

Ordner gibt es mit verschiedenen Rückenbreiten und Formaten , wobei das DIN-A4-Format am meisten verbreitet ist. Neben Standordnern, die aufrecht stehend das Archivierungsgut lagern, gibt es noch... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ordner gibt es mit verschiedenen Rückenbreiten und Formaten, wobei das DIN-A4-Format am meisten verbreitet ist. Neben Standordnern, die aufrecht stehend das Archivierungsgut lagern, gibt es noch Spezialordner wie beispielsweise Hängeordner für die Schriftgutablage. Diese Ordner werden in speziellen Auszügen von Schränken oder Schreibtischen hängend gelagert. Obwohl das Grunddesign von Standordnern recht einheitlich erscheint, lassen sich Ordner auch personalisieren.

Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 3
1 von 3

Ordner – Organisations- und Archivierungsmittel mit langer Tradition

Um Ordnung ins Büro zu bringen haben sich Aktenordner – kurz Ordner genannt – seit mehr als 100 Jahren bewährt. Sie wurden einstmals erfunden, um lose Blätter komfortabel zu archivieren. Der Klassiker verfügt über eine Präzisionshebelmechanik zum Öffnen und Schließen der Abheftbügel und dem Tippklemmer zur Fixierung der eingelegten Blätter. Daneben gibt es aber auch Ringordner, die sich per Ringmechanik öffnen und schließen lassen.

Personalisierte Ordner sind Teil des Corporate Designs

Mit personalisierten Ordnern lässt sich im Unternehmen ein einheitliches Corporate Design im Büro schaffen. Ein Ordner mit individuellem Logo unterscheidet sich auf Anhieb von den eher nüchtern und grau wirkenden Verwandten, die allerorts anzutreffen sind. Der Einband von Ordnern besteht im Allgemeinen aus einer harten, strapazierfähigen Pappe, die sich direkt bedrucken lässt. Zum Schutz lässt sich der Einband laminieren oder auch mit einer Kunststofffolie überziehen.

Folien sind in verschiedenen Farben erhältlich und über Offsetverfahren individuell bedruckbar. Ein bedruckter Ordner mit individuellem Logo des Unternehmens macht aus einem nüchternen Organisationsmittel ein Präsentationsmittel, das Besucher und Kunden gleichermaßen beeindruckt und mit dem sich Mitarbeiter des Unternehmens identifizieren können. Ein personalisierter Ordner wirbt für das Unternehmen und kann ihm stets direkt zugeordnet werden. Beim Einsatz als Mustermappe ist eine Personalisierung des Ordners ohnehin das am meisten zweckdienliche Gestaltungsmittel.

Ordner in vielen Varianten und Ausstattungen

Neben dem verbreiteten DIN-A4-Aktenordner mit zwei Bügeln gibt es zahlreiche weitere Formate für Ordner. Spezielle Ordner existieren etwa für Kontoauszüge oder für die Archivierung von Prospekthüllen. Die meisten Ordner sind auf der Rückseite mit Grifflöchern versehen, um sie leichter aus Aktenschränken und Regalen herausziehen zu können. Damit häufig verwendete Ordner an den Kanten nicht beschädigt werden, besitzen die meisten Ordner zudem einen Kantenschutz aus Metall. Um Ordner für weitere Einsätze nutzen zu können, lässt sich das Rückenschild austauschen. Dies geschieht entweder durch austauschbare Schilder, die hinter transparente Kunststofffenster eingesteckt werden, oder durch selbstklebende Rückenschilder.

Zuletzt angesehen